11 Regeln, wie Dein Kind glücklich wird

11 Regeln, wie Dein Kind glücklich wird

glücklich

ERZIEHUNG IST KINDERLEICHT! 😉

Nämlich genau dann, wenn Du weißt, wie Dein Kind glücklich wird.

Wenn Dein Kind glücklich ist, dann nörgelt es nicht herum, diskutiert nicht ständig mit Dir, vermisst und verlangt nicht immerzu etwas usw. Stattdessen ist es ausgeglichen, hilfsbereit, fröhlich und kooperativ. Logisch! Oder?

Aber wie wird ein Kind glücklich? Wenn es alles darf, was es will? Wenn es jeden Wunsch erfüllt bekommt? Wenn es viel Spielzeug zur Auswahl hat? Wenn es bestimmt, was gemacht wird? Wenn es nur das zu essen bekommt, wonach ihm gerade der Sinn steht? Wenn es nichts im Haushalt machen muss. Wenn Mama und Papa machen, was das Kind will?

Nein! All das macht Dein Kind absolut nicht glücklich. Aber was ist es dann? Was solltest Du Deinem Kind „geben“?

Hier nur in aller Kürze eine Aufzählung DER Dinge, die wichtig sind für Dein Kind.

1. Dein Kind kann nur glücklich sein, wenn es auch Dir gut geht! Deswegen kümmere Dich um Deine Bedürfnisse!
2. Rede viel mit Deinem Kind! Erzähle von Dir und Deinen Gefühlen, Sorgen, Erlebnissen, Freuden… Das baut Vertrauen und Nähe auf.
3. Schenke Deinem Kind Aufmerksamkeit. Das heißt, wenn es Dir etwas erzählen will, höre bewusst zu.
4. Nehmt Euch jeden Tag Zeit für Euch, wo alles andere weniger wichtig ist (auch das Handy).
5. Vertraue Deinem Kind. Kontrolliere nicht jeden Schritt und lass es auch mal Fehler machen! Sonst kann es kein Selbstbewusstsein aufbauen.
6. Übergib Deinem Kind Verantwortung. Lass es Dinge selbst entscheiden. Nur so kann es sich weiterentwickeln.
7. Steh nach außen immer hinter Deinem Kind, egal was es getan hat.
8. Schenke ihm bedingungslose(!) Liebe und sag ihm das auch! So bekommst auch Du hin und wieder ein „ich hab Dich lieb“ zu hören – es gibt nichts Schöneres
9. Kuscheln, Nähe, Wärme
10. Lass Dein Kind viel spielen und kreativ sein. Es braucht kein Rund-um-Beschäftigungsprogramm.
11. …und zu guter Letzt Regeln und Grenzen, um ihm Halt und eine Richtung im Leben zu geben

In den nächsten Blogbeiträgen werde ich die Themen im Einzelnen betrachten und auf jeden Punkt ausführlich eingehen.